Berufseinsteiger-Weiterbildung Allgemeinmedizin Hausarzt

Weiterbildung

Als Facharzt werden Ärzte bezeichnet, die nach ihrem Studium und ihrer Approbation eine mehrjährige Weiterbildung absolviert und sich dadurch praktisch und theoretisch auf ein Gebiet innerhalb der Medizin spezialisiert haben. Die Weiterbildungszeit zum Facharzt dauert in der Regel zwischen fünf und sechs Jahre und wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

Die Weiterbildungszeit zum Facharzt für Allgemeinmedizin beträgt fünf Jahre. Davon müssen drei Jahre in der stationären Basisweiterbildung im Bereich Innere Medizin und zwei Jahre in der ambulanten hausärztlichen Versorgung bei einem zur Weiterbildung ermächtigten Arzt abgeleistet werden. Die Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin kann für bis zu 18 Monaten auch im ambulanten Bereich erfolgen.

Die Suche nach passenden Weiterbildungsstellen ist gerade für angehende Allgemeinmediziner nicht immer einfach. Hilfreich sind hierbei die sogenannten Weiterbildungsverbünde, zu denen sich viele Kliniken und Hausarztpraxen im Land zusammengeschlossen haben.