Daumen Hoch

Partner

Die Arbeit der Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg findet sowohl in Politik als auch in Wirtschaft Anklang und wird mittlerweile von zahlreichen Partnern und Förderern begleitet. Neben dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren Baden-Württemberg beteiligen sich auch Krankenkassen wie die AOK Baden-Württemberg, die Bosch BKK oder die Techniker Krankenkasse Baden-Württemberg sowie Verbände wie der Sparkassenverband Baden-Württemberg und die Kassenärztliche Vereinigung an der Umsetzung der verschiedenen Projekte. Außerdem wird die Initiative und ihre Arbeit von den Universitätskliniken in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm mit ihren Lehrbereichen und Abteilungen für Allgemeinmedizin unterstützt.

 

Premium-Partner

In besonderem Maße wird die Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg von der AOK Baden-Württemberg und der Techniker Krankenkasse – Landesvertretung Baden-Württemberg gefördert. Die AOK Baden-Württemberg setzt sich mit ihrem HausarztProgramm zum Beispiel dafür ein, die Qualität der hausärztlichen Versorgung zu verbessern, während der Sparkassenverband Baden-Württemberg als verlässlicher Finanzpartner maßgeschneiderte Produkte für alle Hausärzte mit Niederlassungsinteresse anbietet.

Zu den Premium-Partnern

Weitere Partner

Neben starken Premiumpartnern wird die Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg auch von anderen Unternehmen, Institutionen und Organisationen unterstützt, die Kernaufgaben in der medizinischen Aus-, Fort- und Weiterbildung übernehmen oder einen Beitrag zur Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung leisten.

Zu den weiteren Partnern

Kooperationen

Die Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg wird nicht nur von ihren Partnern unterstützt, sondern arbeitet im Rahmen verschiedener Projekte und Veranstaltungen mit zahlreichen anderen Unternehmen und Organisationen zusammen, die sich auf verschiedensten Gebieten für die Stärkung des Hausarztberufs und die medizinische Grundversorgung in Baden-Württemberg und Deutschland einsetzen.

Zu den Kooperationen