Ärztliche Behandlung_Praxisübernahme, Patientin, Hausarzt, Praxis

Ärztliche Behandlung

Was genau versteht man laut Definition unter dem Begriff „Behandlung“?

Als „Behandlung“ bezeichnet man alle Handlungen eines Arztes (oder von ihm angeordnete Leistungen anderer Personen im Gesundheitswesen), die der Verhütung, Früherkennung und Therapie von Krankheiten dienen. Behandlungen müssen nach §12 des fünften Sozialgesetzbuches (SGB V) ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein.

Die Kosten einer Behandlung trägt (in den meisten Fällen) die gesetzliche oder private Krankenversicherung des Patienten, bei Berufskrankheiten und Arbeitsunfällen zahlen dagegen die jeweils zuständigen Berufsgenossenschaften.