Media

Geldscheine in Nahaufnahme

2.380 Euro fürs PJ Allgemeinmedizin!

Sein Praktisches Jahr (PJ) in einer Hausarztpraxis zu absolvieren, ist oft nicht nur mit mehr Zeitaufwand verbunden, sondern kostet auch jede Menge Geld für Fahrkarten, Benzin oder eine vorübergehenden Bleibe! Was am Ende bleibt: viele wichtige Erfahrungen fürs spätere Berufsleben und ein immenser fachlicher Input! Damit ihre diese tolle Chance trotz materieller Hürden auch nutzen können,  greift die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) allen Studierenden im PJ Allgemeinmedizin ab sofort mit 595 Euro im Monat unter die Arme!

Mit dem Förderprogramm „Ziel und Zukunft“ (ZuZ) engagiert sich die KVBW schon lange für junge Ärzte in Baden-Württemberg und unterstützt sie zum Beispiel bei der Gründung oder Übernahme einer eigenen Praxis. Seit dem 01. August 2016 wurde die Förderung auf den Ärztenachwuchs im Praktischen Jahr ausgeweitet: Medizinstudierende, die ihr PJ-Wahltertial in der Allgemeinmedizin (an einer von der Uni akkreditieren akademischen Lehrpraxis in Baden-Württemberg) absolvieren, erhalten insgesamt 2.380 Euro Förderung (595 Euro im Monat). Wer sein PJ in einer der Regionen ableistet, das als ZuZ-Fördergebiet ausgewiesen ist, hat zusätzlich die Möglichkeit 300 Euro Mehraufwandszuschlag im Monat geltend zu machen – macht zusammen 3.580 Euro Förderung!

Förderung beantragen – so gehts!

Wer sich fördern lassen möchte, muss vor Beginn seines PJ…

  • den Förderantrag der KVBW ausfüllen,
  • eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung einreichen,
  • einen Nachweis über die erfolgreich bestandene zweite Ärztlichen Prüfung erbringen
  • und eine Bestätigung über die Aufnahme als PJler in eine akademischen Lehrpraxis im Geltungsbereich der KVBW mitschicken.

Welche Regionen zu den Fördergebieten von „Ziel und Zukunft“ gehören, könnt ihr direkt auf der Website der KVBW einsehen.Wird die Förderung bewilligt, ist man nach seinem Praktischen Jahr verpflichtet, einen Evaluationsbogen zum PJ auszufüllen und den Nachweis zu erbringen, dass man das Wahltertial erfolgreich abgeschlossen hat.

Die Förderrichtlinien von „Ziel und Zukunft“ und den Förderantrag für Studierende findet ihr in unserer Downloadbox auf der rechten Seite!