Weinberge in Baden -Württemberg, Landschaft, Natur

Landkreise

In unserer Praxisbörse haben nicht nur Hausärzte und Gemeinden, sondern auch Landkreise die Möglichkeit, sich zu präsentieren und niederlassungsinteressierten Ärzten unter Beweis zu stellen, warum sich die Arbeit als Hausarzt in ihrer Region lohnt.

Warum ist es wichtig, als Landkreis aktiv zu werden?

In den letzten Jahren zeichnet sich in Deutschland ein zunehmender Mangel an Hausärzten ab. Bundesweit scheiden jedes Jahr rund 2.200 Hausärztealtersbedingt aus ihrem Beruf aus. Dagegen absolvieren nur etwa 1.300 Ärzte pro Jahr die Facharztprüfung Allgemeinmedizin, davon sind etwa 65 Prozent Frauen. Dem Gesundheitssystem fehlen damit rund 1.000 Hausärzte jährlich. Dieser Trend setzt sich in den nächsten Jahren fort: Laut Prognosen der Bundesärztekammer scheiden im Jahr 2021 immer noch rund 2.100 Hausärzte aus dem Beruf aus. Vor allem in ländliche Regionen haben heute schon mit den Folgen des Hausärztemangels zu kämpfen, weil ihre ortsansässigen Hausärzte keinen Nachfolger für ihre Praxen finden.

Hausarztsuche ist Geduldssache

Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen: Hausarztsuche erfordert mindestens drei bis fünf Jahre Geduld. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig mit allen beteiligten Akteuren in Dialog zu treten, die Rahmenbedingungen für die Niederlassung in der Region gemeinsam so gut wie möglich zu gestalten und der Zielgruppe über Kanäle wie unsere Praxisbörse mitzuteilen, was jungen Ärzten in der Region geboten wird.

Am effektivsten ist die Bewerbung Ihrer Aktivitäten in Sachen Hausarztsuche, wenn sich Landkreis, Gemeinden und Hausärzte gemeinsam in der Praxisbörse vorstellen. Nur so kann sich der Hausärztenachwuchs ein umfassendes Bild der Region, den Arbeits- und Lebensbedingungen und den Fördermöglichkeiten verschaffen. Neben einem Inserat mit dreijähriger Laufzeit auf unserer Website, unterstützen wir Sie zusätzlich über unsere Social Media-Kanäle dabei, in Kontakt mit der Zielgruppe zu treten.

In vier Schritten zum Inserat

(1) Wenn Sie Interesse an einem Inserat zur Bewerbung Ihrer Aktivitäten oder Fragen haben, können Sie sich gerne per E-Mail oder telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Wir lassen Ihnen anschließend ein Angebot zukommen.

(2) Wenn Sie sich für das Inserat in der Praxisbörse entscheiden, schicken Sie uns das unterschriebene Angebot zurück und erhalten einen Fragebogen zum Ausfüllen, der uns als Grundlage für die Erstellung Ihres Inserats dient. Außerdem schicken Sie uns drei bis fünf Fotos der Region in größtmöglicher Auflösung, die wir in Ihr Inserat einbinden. Wenn gewünscht, können Sie uns selbstverständlich auch Videos oder pdf-Dateien zur Verfügung stellen.

(3) Liegen uns alle Daten vor, erfolgt die redaktionelle Erstellung und Bearbeitung. Sie erhalten im Anschluss eine Vorschau Ihres Inserats zur Abnahme und für Veränderungswünsche.

(4) Nach Einarbeitung der Korrekturen wird Ihr Inserat in der Praxisbörse veröffentlicht und Sie als neuen Landkreis bei uns auf Facebook und in unserem monatlich erscheinenden Newsletter begrüßt. Wir empfehlen Ihnen, uns in regelmäßigen Abstand aktuelle Informationen oder Bilder für Ihr Inserat zukommen zu lassen.

Angebote speziell für Landkreise

Für Landkreise, die sich gemeinsam mit drei oder zehn ihrer Gemeinden in der Praxisbörse präsentieren möchten, haben wir besondere Angebote entwickelt. Detaillierte Informationen zu unseren Leistungen und Services finden Sie in unserem „Fact Sheet“ auf dieser Seite zum Download.

Noch Fragen?

Bei Fragen können Sie sich an Stephanie Fetz wenden. Telefonisch erreichen Sie uns Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 16:00 Uhr unter 0711 / 21 747 533.