Praxisübernahme Hände schütteln

Vertragsarzt

Was ist der Unterschied zwischen einem Arzt und einem Vertragsarzt?

Ein Vertragsarzt ist ein Arzt, der von seiner Kassenärztlichen Vereinigung (KV) die Zulassung erhalten hat, gesetzlich versicherte Patienten behandeln zu dürfen und seine Leistungen mit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) abzurechnen. Um als Vertragsarzt zugelassen zu werden, muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen, z.B. muss man Facharzt (z.B. für Allgemeinmedizin) und in ein Arztregister eingetragen sein.