Innsbruck-ich-bleibe

Innsbruck, ich bleibe!

Das Semesterende naht! Sieben Prüfungen und etliche Lernstunden trennen mich noch davon. Zwischen lernen und lernen habe ich versucht meine letzten Wochen in Innsbruck als ERASMUS-Studentin zu genießen und jetzt endgültig beschlossen, dass es gar nicht meine letzten Wochen sein werden. Der Sport und die unglaublich netten Menschen, die ich in Tirol kennenlernen durfte, habe die Stadt einfach zu meiner neuen Heimat gemacht. Und da ich an meiner Heimatuni Dresden nur noch Psychosomatik belegen muss und im nächsten Semester daher so gut wie scheinfrei bin, habe ich mich entschlossen: Ich gehe nicht wieder zurück nach Sachsen! Ich werde hier im Paradies des Sportes auf das kommende Examen im Frühjahr 2016 lernen und meine Doktorarbeit hier zu Ende zu schreiben. Wer einmal in Tirol war, der geht so schnell nicht freiwillig wieder! In den Ferien ist ein kleiner Besuch in Dresden natürlich Pflicht und ich freue mich schon sehr darauf, meine Freunde in meiner alten Heimat zu besuchen. In der ersten Augustwoche bin ich außerdem als Tutorin bei “der gute Arzt”, einem Allgemeinmedizin-Wahlfach an der TU München, als Tutorin dabei. Um noch einmal einen Einblick in die Innere Medizin zu bekommen, werde ich darauf folgend eine 4-wöchige Famulatur anschließen. Natürlich auch wieder bergnah im Bayrischen Oberland!

Bis dahin heißt es fleißig weiterlernen. Mein Rezept für neue Power und einen freien Kopf: Klettern und Downhillen in und um Innsbruck, meiner neuen Heimat! Zur Ablenkung vom Lernstress habe ich mich außerdem am 12. Juni von Innsbruck aus auf den Weg nach Bayern zur PJ-Messe der LMU München gemacht. Hier konnten wir Studenten uns über verschiedene Kliniken und Krankenhäuser informieren. Auch die KOSTA (die Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin Bayern) war vor Ort vertreten. Für mich, die im Landarztprogramm des Bundeslandes Bayern ist und auf jeden Fall Allgemeinmedizinerin werden will, war das natürlich besonders interessant. Ich habe viel gelernt über die Weiterbildungsverbünde in Bayern, den Aufbau der Weiterbildung und die Fächer, die ich absolvieren kann und muss. Am 20.06. findet in München die Karrieremesse des Deutschen Ärzteblattes “Operation Karriere” statt. Auch hier werde ich mich umschauen! Alle Baden-Württemberg haben am 04. Juli in Stuttgart die Möglichkeit, die Messe zu besuchen. Im November und Dezember findet die Messe dann noch in Berlin und Köln statt. Mal schauen, was es hier zu entdecken gibt…