LAND ARZT LEBEN LIEBEN Schwäbisch Hall

In den eigenen vier Praxiswänden ist es einfach am schönsten! Vom 18. bis 20. Oktober waren wir und LAND ARZT LEBEN LIEBEN mit dreizehn Medizinstudierenden und Ärzten in Weiterbildung im Landkreis Schwäbisch Hall zu Gast. In der Kreisstadt Schwäbisch Hall sind wir schon am ersten Abend auf Tuchfühlung mit den einheimischen Hausärztinnen und Hausärzte gegangen.

Leben zwischen Kocher und Jagst

LAND ARZT LEBEN LIEBEN ist unsere Veranstaltungsreihe für Medizinstudierende in den klinischen Semestern oder dem PJ und für Ärzte in Weiterbildung. Gemeinsam mit einem der 35 Landkreise im Ländle zeigen wir euch immer im Frühjahr und Herbst ein Wochenende lang, warum sich Allgemeinmedizinfernab vom Großstadtdschungel so richtig lohnen kann. Im Oktober haben wir den Landkreis Schwäbisch Hall kennengelernt. Er liegt im Nordosten von Baden-Württemberg direkt an der Grenze zu Bayern. Wer viel Platz braucht, ist hier genau richtig: Auf einem Quadratkilometer leben nur etwa 130 Menschen. Im benachbarten Rems-Murr-Kreis teilen sich dagegen rund 300 Einwohner dieselbe Fläche. Schwäbisch Hall ist damit zahlenmäßig zwar vielen Landkreisen unterlegen, dem Erfolg seine Bewohner hat das aber nicht geschadet. Berühmt ist der Landkreis in ganz Deutschland durch seinen größten Dienstleister: Die Bausparkasse Schwäbisch Hall mit ihrem cleveren Fuchs!

Neigschmeckt

Mitten im Herzen der gleichnamigen Kreisstadt Schwäbisch Hall führt Dr. Arnd Knapstein eine hausärztliche Gemeinschaftspraxis. Der vielseitig interessierte Rheinländer ist vor 14 Jahren der Liebe wegen in die Region gezogen. Zusammen mit seiner Frau Ursula hat er 2005 seine Praxis ganz neu gegründet. An der Allgemeinmedizin fasziniert die beiden Hausärzte besonders die Vielseitigkeit des Fachs. In ihrer Praxis bieten sie, unterstützt von einer Fachärztin für Innere Medizin, neben den herkömmlichen Leistungen einer Hausarztpraxis auch “Exotischeres” wie anthroposophisch ergänzte oder traditionelle chinesische Medizin an.

Termine online buchen

Auch im 18 Kilometer entfernten Gaildorf hat sich Jörg Manderscheid für eine gemeinschaftliche Berufsausübungen entschieden. Im “Zentrum Familienmedizin” arbeitet er mit vier Kollegen zusammen. Auf rund 700 Quadratmetern bieten die Hausärzte, Kinderärzte und Geriater mit zwei Ärzten in Weiterbildung medizinische Grundversorgung für alle Altersgruppen an. Dabei setzen sie auf neue Technologien: Termine buchen kann man selbstverständlich online und sogar die Medikamenten-Kühlschränke sind über das WLAN mit dem Smartphone von Jörg Manderscheid vernetzt.

Hausarztpraxis ist Teamarbeit

Arnd Knapstein und Jörg Manderscheid sind sich einig: Eine Hausarztpraxis braucht ein funktionierendes Team! In unserem Workshop “Fit für die Praxis” überzeugt Praxismanagerin und HZV-Expertin Andrea Schreiter nicht nur mit ihrem detaillierten Wissen über die Abrechnungsziffern im EBM, sondern hatte auch viele Tipps für die Zusammenarbeit zwischen Ärzten und mit ihren Medizinischen Fachangestellten im Gepäck. Sie weiß: In die Weiterbildung von MFA zu investieren, lohnt sich nicht nur für die Angestellten, sondern auch für den Arbeitgeber.

Gipfelstürmer

An einem windigen Herbsttag tummeln sich Klettersportler in der Kletter Arena Schwäbisch Hall. Mit der tatkräftigen Unterstützung unseren vier Trainer haben unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Können am Sonntagvormittag auf der 800 Quadratmeter großen Kletterfläche unter Beweis gestellt. Wieder sicher auf dem Boden der Tatsachen angekommen, waren sich alle einig: Im Landkreis Schwäbisch Hall kommt man ganz schön hoch hinaus!