Hausarztpraxis im Zollernalbkreis

LAND ARZT LEBEN LIEBEN Zollernalb

Schnee im Frühling? Vom 03. bis 05. Mai waren wir und LAND ARZT LEBEN LIEBEN bei winterlichen Temperaturen mit fünfzehn Medizinstudierenden und Ärzten in Weiterbildung im Zollernalbkreis zu Gast. Die einheimischen Hausärztinnen und Hausärzte haben uns glaubwürdig versichert: Normalerweise kann man auch auf der Alb an Ostern gefahrlos von Winter- auf Sommerreifen wechseln.

Outdoor statt indoor

Der Zollernalbkreis liegt mitten in Baden-Württemberg, seinen Namen verdankt er der berühmten Schwäbischen Alb. Einen Kilometer vor dem “Albtrauf” trohnt auf rund 850 Metern das Wahrzeichen der Region: die Burg Hohenzollern. Wer Land und Leute näher kennen lernt, merkt schnell, dass die Zollernalber ein aktives und sportliches Völkchen sind. Ein Beispiel: In Albstadt ist jedes Jahr im Mai der Mercedes-Benz UCI Mountainbike Weltcup zu Gast, im Sommer 2020 finden dort zum ersten Mal die Mountainbike-Weltmeisterschaften statt.

Home sweet home

Vor zwei Jahren hat es Dr. Daniel Urban zurück in seine alte Heimat verschlagen. Am Freitagnachmittag hat er uns seine beiden Praxisstandorte in Balingen gezeigt, die er zusammen mit Praxispartnerin Dr. Christiane Triebener-Windrich leitet. Für den hausärztlichen Internisten hat sich der Schritt in die Selbstständigkeit mehr als gelohnt: Er ist am liebsten sein eigener Chef und hatte schon immer eine Schwäche für betriebswirtschaftliche Fragestellungen. Hausärztin Barbara Gerhardt arbeitet dagegen aus Überzeugung als angestellte Hausärztin in der überörtlichen Gemeinschaftspraxis von Dr. Urban und Dr. Triebener-Windrich. Ihr ist es wichtig, sich voll und ganz auf die Hausarztmedizin konzentrieren zu können.

Lifelong Learning

Dr. Jürgen Scherer liegt die Medizin einfach im Blut. Seine Hausarztpraxis in Albstadt hat er vor vielen Jahren von seinem Vater übernommen und betreut zusammen mit seinem Praxisteam einen beeindruckend großen Patientenstamm. Seine vier Kinder sind inzwischen aus dem Haus, weshalb er sich zusammen mit seiner Frau voll und ganz seinem Hobby widmen kann: dem Hausarztberuf. In seiner Praxis hat er uns verraten, worauf es als Arzt wirklich ankommt: sich fortzubilden, Neues zu lernen und Spaß an seinem Job zu haben. Als Hausarzt in ländlichen Region ist man schließlich der erste Ansprechpartner für sehr viele medizinische Fragen! Seine Ferien nutzt Dr. Scherer, um als Stabsarzt für die Bundeswehr Auslandseinsätze zu begleiten oder im Schwimmbad für seine Zusatzqualifikationen zu büffeln.

Praxismanagement für Einsteiger

Wer sich für die Niederlassung entscheidet, ist nicht nur Arzt, sondern auch Manager einer Praxis. Am Samstagmittag hat MFA und HZV-Expertin Nicole unsere Praxisbesuche bei Dr. Urban und Dr. Scherer mit ihrem Expertenwissen rund um Praxisführung und Patientenabrechnung ergänzt. Dabei hat sie uns nicht nur verraten, welche verschiedenen Praxismodelle es gibt und mit welchen Managementaufgaben sich niedergelassene Ärzte befassen müssen, sondern auch, wie man mit der Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) einen fairen Verdienst erwirtschaften kann.

Auf glühenden Kohlen

Im Zollernalbkreis ernährt man sich natürlich nicht jeden Tag von Maultaschen und Spätzle! Was man alles aus frischen Zutaten, erlesenen Gewürzen und einer Prise Talent zubereiten kann, haben Stefan und Kerstin von der MK2 TeamManufaktur am Sonntagmittag in Grosselfingen unter Beweis gestellt. Das Besondere: Alle Gerichte kommen vom Grill und sind ohne großen Aufwand zuzubereiten. Zurück in Albstadt waren sich alle Teilnehmer einig: Der Zollernalbkreis hat nicht nur kulinarisch so einiges zu bieten!