Waldshut-Tiengen-wirbt-um-junge-Mediziner-

Waldshut-Tiengen wirbt um junge Mediziner

Allgemeinärzte und Fachärzte gesucht: Waldshut-Tiengen präsentiert sich ab sofort online in der Praxisbörse der Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg

Die Doppelstadt Waldshut-Tiengen (www.waldshut-tiengen.de) ist auf der Suche nach Allgemein- und weiteren Fachärzten, da in den nächsten Jahren mehrere Praxen altersbedingt frei werden. Aus diesem Grund präsentiert sich Waldshut-Tiengen, mit knapp 24.000 Einwohnern im Landkreis Waldshut gelegen, auf der Internetplattform der Perspektive Hausarzt Baden-Württemberg (www.perspektive-hausarzt-bw.de) dem medizinischen Nachwuchs. „Waldshut-Tiengen ist auf Grund der geografischen Lage für den medizinischen Nachwuchs besonders attraktiv“, sagt Martin Albers, Oberbürgermeister von Waldshut-Tiengen. Um junge Ärzte von der Doppelstadt zu begeistern, wurden in den vergangenen Jahren von der Stadt hohe Investitionen vorgenommen. Neben dem intensiven Ausbau von Betreuungseinrichtungen für Kinder von 0 bis 6 Jahren wurde auch im Bereich der Ausbildung viel getan. „Waldshut-Tiengen bietet jungen Familien fast alle allgemeinbildenden und beruflichen Schularten“, sagt Martin Gruner, Erster Beigeordneter und Bürgermeister von Waldshut-Tiengen. „Wir freuen uns die Große Kreisstadt Waldshut-Tiengen mit unserer Praxisbörse unterstützen zu können. Das Internet und unsere Praxisbörse sind die richtigen Kanäle, um junge Mediziner auf sich aufmerksam zu machen“, sagt Dr. Berthold Dietsche, Vorsitzender des Hausärzteverband Baden-Württemberg.